Wissenswertes

Ernährungsergänzung im Fellwechsel!

Das Frühjahr und der Herbst und damit der Fellwechsel kostet Pferde sehr viel Kraft, da sie ausreichend Energie freisetzten müssen, um das Fell abzuwerfen.

Unterstützend zu einer ausgewogenen Ernährung, die ausreichend Magnesium, Phosphor und Calcium im richtigen Verhältnis enthält, bieten sich folgende Schüssler-Salze als 2 wöchige Kur an:

- Silicea (D6 Potenz; 8 Tabl. +2 bei Kügelchen)
- Kalium Phosphoricum (D6 Potenz; 10 Tabl. +2 bei Kügelchen)

 

Ernährungsergänzung bei Darmproblemen

Viele Pferde haben aufgrund von schlechter Heu- bzw. Kraftfutterqualität oder Futterunverträglichkeiten einen aufgegasten Blinddarm. Dieser führt zu  Schmerzen im Bereich der rechten Flanke, was sich z.B. beim Putzen durch Schweifschlagen oder Unruhe bemerkbar macht.

 

Zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung und guter Futterqualität können Bierhefe (25g/Tag Treberfrei) und Leinöl (50ml/Tag) helfen die Darmflora zu unterstützen, damit sie sich regenerieren kann bzw die Darmbakterien erhalten.

 

Links